Referenzen

Dies sagen unsere Kunden über uns...

  • Mario Muhren - Triathlet
    „In Woche 3 meiner neuen Paleo-Zeitrechnung habe ich zu meiner alten Form zurück gefunden. Fühle mich sehr gut. Ich esse wie ich will, ohne Milch und Brot. Mein Gewicht ist 4k g runter, Fett 1% weniger. Freue mich schon aufs Trainingslager in Lanzarote mit reichlich kostenlosem Vitamin D. Danke für das erkenntnisreiche Ernährungsseminar! “ Mario Muhren, Triathlet
  • Britta Friedrich - Sportwissenschaftlerin
    „Vor 3 Jahren habe ich mich mit PT selbständig gemacht und seit dem einige gute Klienten akquiriert, interessante Seminare in Firmen durchgeführt zum Thema Stressmanagement und einige Impulsvorträge hier und da gehalten. Aber die Idee, wohin ich genau wollte in der Zukunft, wie und wo mein Schwerpunkt liegen sollte, das alles war mir nicht klar. Ich paddelte ein bisschen in die eine und ein bisschen in die andere Richtung - sehr unbefriedigend für mich! Ein Coaching mit Jens hat mir Klarheit darüber gegeben, was mein Ziel ist und was zu mir und meiner Lebenssituation passt. Jens hat sich extrem gut in meine Lage hineingedacht. Er hat genau gemerkt, wo es in meinem Business (auch im Zusammenhang mit meiner Persönlichkeit) hakt und hat ganz konkret und ergebnisorientiert mit mir an der Struktur der nächsten Schritte gearbeitet. Das Coaching hat mir genau das gebracht, was ich mir erhofft hatte! “ Britta Friedrich, Sportwissenschaftlerin
  • Dr. Peter Hesse - Historiker (Köln)
    „Ich vergleiche das Coaching bei Jens Freese gern mit dem Putzen und Justieren eines Fernrohrs. Im Coaching konnten zentrale Eigenschaften meiner Person zunächst präziser gefasst werden. Dabei wurden auch lang wiederholte Irrtümer weggewischt. Ich weiß jetzt mehr über mich und über das, was ich will und was ich nicht will. Daher blicke ich jetzt klarer. Das Coaching weitete außerdem meinen Blick. So entstand ein neuer –schärferer und zugleich weiterer - Fokus, der die Suche nach einem Beruf erleichtert. Insgesamt hatte der Prozess zudem positive Auswirkungen auf mein körperliches Wohlbefinden. “ Dr. Peter Hesse, Historiker (Köln)
  • „Seit Jens Analyse meines Ernährungs- und Bewegungsverhaltens und der anschließenden Umstellung fühle ich mich aktiver und wacher. Gerade am frühen Nachmittag ist meine Konzentration stark gestiegen. Außerdem hat sich mein Drang zur Bewegung, d.h. die Motivation Sport zu treiben, deutlich erhöht!“ Markus Hodyas, Marketingleiter Ergo Fit (Pirmasens)
  • Hannelore Weidner - Reiss Profile Master
    „Ich habe Jens Freese während einer Reiss Profile Master-Konferenz erleben dürfen. Seine Präsentation „ Stressmanagement mit dem Reiss Profil“ war für mich äußerst lehrreich, lebendig und kurzweilig. Das Wissen über die eigene Persönlichkeit und die dahinter liegenden Motive sind hilfreich für viele (Lebens-)Entscheidungen, um dauerhaft positive Leistungen im Einklang mit der persönlichen Zufriedenheit zu erreichen. Besonders plakativ waren die Beispiele wie er den Einsatz der Reiss Profile in seiner Coachingarbeit einsetzt. Ein spannendes und wertvolles Thema für alle, die sich für Gesundheit, Stressprävention und Leistungsfähigkeit interessieren – in Unternehmen oder einfach für sich selbst. “ Hannelore Weidner, Reiss Profile Master
  • Andrea Verspohl - Diplom-Designerin (Windeck)
    „4 Tage Konzentration auf das Wesentliche: eine beeindruckende Erfahrung für mich! Zum Beispiel erst dann Nahrung zu mir zu nehmen, wenn ich wirklich Hunger habe, hat meine Freude am Essen deutlich gesteigert. Kaum Entscheidungen treffen zu müssen, außer die tägliche Wanderroute, fand ich maximal entspannend. Dazu kommt die Bewegung in der Natur und das Schlafen unterm Sternenhimmel. Am Ende der Tour hatte ich das Gefühl wieder vollkommen bei mir selbst angekommen zu sein. Dass ich auch noch zwei Kilo abgenommen habe, war eine erfreuliche Begleiterscheinung. Bin auf jeden Fall auch im kommenden Jahr wieder dabei!“ Andrea Verspohl, Diplom-Designerin (Windeck)
  • Iris Schaak - Gesundheitstrainerin (Köln)
    „Sich ein paar Tage auf die wesentlichen Dinge im Leben zu konzentrieren (Hunger, Durst, Körper und Psyche) sind eine wertvolle Erfahrung für jeden: kein Handy, kein PC, keine Verpflichtungen, keine Aufgaben, keine Erwartungen – einfach nur die Gruppe und ich und Natur pur! Es war ein grandioses Erlebnis. Wir sind bis an unsere Grenzen gegangen. Fantastisch zu erkennen, was der Körper leisten kann. Wie positiv sich gesunde Ernährung und viel Bewegung auf den Stoffwechsel auswirken und wie schnell man abschalten kann. Tatsächlich braucht man nicht viel im Leben. Freiheit ist Reichtum und gesunde Ernährung & Bewegung sind Medizin. Die Natur hält alles für uns bereit, wir brauchen uns nur zu bedienen. Genau das ist das Prinzip des Paleo-Lifestyle – zurück zum natürlichen Leben!“ Iris Schaak, Gesundheitstrainerin (Köln)
  • „Nahrungsaufnahme, Ernährungsverhalten, Lebensqualität durch Essen und Trinken – eines der komplexesten und auch verunsichernden Themen der heutigen Zeit. Konnte mich dabei ein zweitägiges Seminar bei Jens Freese befähigen, Interessierte in Ernährungsfragen künftig professionell beraten zu können? Um diese Überlegung vorweg zu beantworten: „Dieser Lehrgang konnte es!“ Ich bin nunmehr in der Lage Fragen mit grundsätzlichen Inhalten zu „Essen und Trinken“ sachlich korrekt zu beantworten sowie eine kompetente und zuverlässige Beratung anzubieten. Basierend auf einer pragmatisch orientierten Vermittlung des Lehrganginhaltes durch Erklären statt Belehren, sowie Dialog statt Monolog entwickelte sich eine lebhafte, konstruktive Seminaratmosphäre, die auch mich vom Zuhörer zum aktiv Beteiligten machte. Im Dschungel der fast täglich in den verschiedensten Medien publizierten „neuesten Erkenntnisse zu Ernährungsfragen“ war es für mich wichtig Schnittstellen der Ernährung und deren Auswirkungen, basierend auf gesicherten Erkenntnissen, zu erfahren. Dabei wurden Notwendigkeit und Strukturen von Nährstoffen im Einzelnen sowie im Rahmen des Stoffwechsels anschaulich und verständlich, ja geradezu spannend in der Betrachtung des Zusammenwirkens komplexer Mechanismen während der Spaltprozesse, dargestellt und erläutert. Differenziert abgestimmt, u. a. auf geschlechts- und altersspezifische, körperliche und geistige Belastungsanforderungen, Sportler oder Nichtsportler wurden Ernährungsmodelle vorgestellt sowie deren praktische, kurzfristige und auch nachhaltige und realistische Umsetzung diskutiert. Von besonderer Bedeutung war für mich die grundlegende Sensibilisierung zu Themen wie Prävention bei Risikoszenarien wie Diabetes, Osteoporose oder der Bereich der Gewichtsreduktion. Fazit: Ein Lehrgang der befähigt Interessierte anschließend kompetent zu beraten, Zusammenhänge zu erklären sowie mit Hinweisen auf einfache Maßnahmen, auch oder gerade unter Einbeziehung des Aspektes Lebensqualität, das Bewusstsein in Richtung einer positiven Änderung des Ernährungsverhaltens zu sensibilisieren und diesen Weg unterstützend motivierend zu begleiten. Mein Dank und der meiner Frau geht an unseren Dozenten Jens Freese. “ Peter Burke, Personal Trainer aus Hagen