Man kann einem Menschen nichts beibringen. Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.

Galileo Galilei
Naturwissenschaftler des 16. Jahrhunderts

Patienten

Individuelle Lösungen chronischer Gesundheitsstörungen

Fehlernährung kann nicht nur körperliche Symptomen auslösen wie Übergewicht, metabolisches Syndrom oder Diabetes Typ 2 sondern auch psychische wie Motivationslosigkeit bis hin zu Depressionen. Gesundheitliche Störungen können eine eindeutige Ursache haben wie eine bakterielle Infektion, eine Allergie auf bestimmte Pollen oder ein Virus. Häufig liegen die Gründe jedoch im täglichen Ernährungsverhalten, die erst nach einer umfassenden Diagnostik, Analyse und Integration von Labordaten etc. an die Oberfläche kommen. Aus diesem Grund lassen wir in unserem ausführlichen Check-up keinen Faktor unberücksichtigt, um die Probleme ursächlich zu verstehen. 

  • Beispiel: Eine hochqualifizierte Frau von Ende 30 kam mit hohem Blutdruck zu uns und wollte deshalb ihre Ernährung umstellen. Der Check-up ergab neben Bewegungsmangel eine hochglykämische Ernährungsweise, die in Übergewicht, Fettleber und hohem Blutdruck mündete. Eine stufenweise Ernährungsmodifikation und ein motivierendes Trainingsprogramm lösten das Problem binnen 2 Monaten - frei von Nebenwirkungen!

Folgende Themen gehören zu unseren Spezialgebieten:

  • Nahrungsmittelintoleranzen
  • Darmstörungen
  • Entzündungserkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Neurodegenerative Erkrankungen
  • Eingeschränkte Leistungsfähigkeit
  • Burnout und depressive Verstimmungen
  • Übertrainingssyndrom (Sportler) 
  • Metabolic Tuniing (Sportler)